null
SBK e-log Agenda-Portlet

33 Weibliche Genitalbeschnei- dung (FGM/C) – ein Thema für die Hebammentätigkeit

Sie sind sensibilisiert für die wichtigen Aspekte des Themas FGM/C und setzen sich mit den Anforderungen im Umgang mit beschnittenen Frauen auseinander. Sie sind in ihrer individuellen Handlungsfähigkeit bei beschnittenen Frauen gestärkt. Sie reflektieren und klären die eigene Rolle und Haltung im Arbeitsalltag.

Hintergrundinformationen zum Thema FGM/C • Situation in der Schweiz • Auswirkung von FGM/C auf Sexualität, Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett • Hebammenspezifische Handlungsoptionen und Kommunikation in der Interaktion: Wie erkennen und ansprechen? Wie unterstützen, behandeln versorgen? Sie wissen, wie Sie ein Präventionsgespräch führen, wenn beschnittene Frauen/Mädchen gebären.
Hebamme HF/ FH
Hebamme mit Master / PhD
Arzt
Teilnahmebestätigung

Felder Stephanie
Giger Simone
Jamaac Khadija
Wyssmüller Doris
13.01.2023 - 13.01.2023
Geschäftsstelle SHV, Frohburgstrasse 17
4600 0lten
Schweiz
Schweizerischer Hebammenverband
170.00
150.00
4.00
Deutsch