Über e-log

Über e-log

Gesellschaftliche Veränderungen und medizinische Erkenntnisse stellen immer wieder neue Anforderungen an Gesundheitsfachpersonen. Um mit diesen Entwicklungen Schritt zu halten, ist es für Gesundheitsfachpersonen unerlässlich, sich kontinuierlich weiterzubilden. 
e-log ist die Plattform, auf der Gesundheitsfachpersonen sämtliche Weiterbildungstätigkeiten dokumentieren und nachweisen können.

Der Schweizer Berufsverband für Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner SBK und die Schweizerische Interessensgemeinschaft für Anästhesiepflege SIGA/FSIA setzen sich dafür ein, dass sich Gesundheitsfachpersonen kontinuierlich – lebenslang – weiterbilden, damit diese eine hohe Pflegequalität und Patientensicherheit gewährleisten können.
Deshalb haben beide Verbände Projekte im Bereich der kontinuierlichen Weiterbildung initiiert: SIGA/FSIA „Anerkennung KPWE“ im 2011 und der SBK „Weiterbildungspflicht: Punktesystem und Qualitätslabel für die formale, nicht formale und informelle Bildung" im Jahr 2014. 

Da diese Projekte die gleichen Ziele verfolgten, haben sich der SBK und die SIGA/FSIA im 2014 darauf geeinigt, die Plattform gemeinsam zu realisieren.

sb-elog-agenda-portlet
Dezember82019
N'féraïdo volet Obstétrique cycle IJACQUIN
Dezember92019
Biochemie nach Dr. Schüssler -Nahrung als Heilmittel? Können Lebensmittel ihr Werbeversprechen halten?Phytomed AG
Dezember92019
Formazione base e-logFSL Ticino
Dezember92019
Organe plastizieren - ihre Lebensprozesse fühlend verstehenSoleo Akademie für Pflegeberufe Schweiz GmbH
Dezember92019
Regelmässige Fortbildung AnästhesiepflegeDepartement für Anästhesie, Operative Intensivbehandlung, präklinische Notfallmedizin und Schmerztherapie