Über e-log

Über e-log

Gesellschaftliche Veränderungen und medizinische Erkenntnisse stellen immer wieder neue Anforderungen an Gesundheitsfachpersonen. Um mit diesen Entwicklungen Schritt zu halten, ist es für Gesundheitsfachpersonen unerlässlich, sich kontinuierlich weiterzubilden. 
e-log ist die Plattform, auf der Gesundheitsfachpersonen sämtliche Weiterbildungstätigkeiten dokumentieren und nachweisen können.

Der Schweizer Berufsverband für Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner SBK und die Schweizerische Interessensgemeinschaft für Anästhesiepflege SIGA/FSIA setzen sich dafür ein, dass sich Gesundheitsfachpersonen kontinuierlich – lebenslang – weiterbilden, damit diese eine hohe Pflegequalität und Patientensicherheit gewährleisten können.
Deshalb haben beide Verbände Projekte im Bereich der kontinuierlichen Weiterbildung initiiert: SIGA/FSIA „Anerkennung KPWE“ im 2011 und der SBK „Weiterbildungspflicht: Punktesystem und Qualitätslabel für die formale, nicht formale und informelle Bildung" im Jahr 2014. 

Da diese Projekte die gleichen Ziele verfolgten, haben sich der SBK und die SIGA/FSIA im 2014 darauf geeinigt, die Plattform gemeinsam zu realisieren.

sb-elog-agenda-portlet
April12020
Heilpflanzen im Alltag anwendenSBK Sektion Zentralschweiz
April12020
La gestione domiciliare del paziente oncologico con PleurXASI-SBK Sezione Ticino
April12020
L'AVC UP DATEHaute Ecole Arc Santé
April12020
Lehrgang Professionell begleiten beim frühen Tod eines Kindes 2020kindsverlust.ch, Fachstelle Kindsverlust während Schwangerschaft, Geburt und erster Lebenszeit
April12020
Notfallsituationen im KindesalterKantonsspital St.Gallen